Die Chronik

1903:     8. November Gründung der Erlbacher Feuerwehr.
1903:     Kauf der ersten Saug und Druckspritze.
1926:     Kauf einer Magirus Motorspritze.
1949:     Eine TS/8 Motorspritze wurde gekauft und in Kronsberg untergebracht.
1953:     50 – jähriges Gründungsfest mit Fahnenweihe am 28.Juni.
1954:     Kauf des ersten Feuerwehrautos der Marke Dodge.
1966:     Bau eines Feuerwehrgerätehauses in Freiung.
1965:     1. Leistungsabzeichen am 17. August.
1967:     Einweihung des neuen Gerätehauses mit Schlauchturm am 1. Mai.
1970:     Kauf eines neuen Feuerwehrautos der Marke Ford Transit.
1978:     75 – jähriges Gründungsfest mit Fahnenweihe 4. Juni.
1986:     Das erste Grillfest.
1990:     Kauf eines Löschgruppen Fahrzeuges LF/8 Allradantrieb der Marke Magirus.
Am 7. Oktober 1990 wurde das Fahrzeug eingeweiht.
1991:     Statt dem Feuerwehrball kam die erste Christbaumversteigerung.
1992:     Kauf einer neuen Tragkraftspritze TS8/8 der Marke Magirus.
1993:     Bau eines neuen Gerätehauses mit zwei Stellplätzen und Schulungsraum.
1995:     Einweihung des neuen Gerätehauses am 10. September.
1998:     Kauf eines Mehrzweckfahrzeuges der Marke Merzedes-Benz.
2003:     100jähriges Gründungsfest.
2006:     Kauf eines Hochdrucklüfters.
2008:     Erstmals wurde ein Jugendleistungsabzeichen abgenommen.
2010:     Eine Grenzübergreifende Großübung in Bemberg, Ausgerichtet von der FFW Erlbach.
2010:     1. Aktionstag – Handfeuerlöscher, Ausgerichtet von der FFW Erlbach mit der Bayerischen Versicherungskammer.
2014:     Kauf eines Mannschaftstransporters der Marke „Ford – Transit“.
2019:Kauf eines Hilfeleistungsfahrzeuges (HLF 10)

Schreib etwas oder tippe / zur Blockauswahl